Anzugsarten Unteroffiziere und Mannschaften der Ulanen

Preußen - Unteroffizier im Dienstanzug
Sachsen - Unteroffizier im Dienstanzug

Dienstanzug

  • Ulanka
  • Paßgürtel
  • Unterschnallkoppel, bayrische Ulanen weißes Säbelkoppel
  • Tschapka mit Fangschnur
  • Bandelier mit Kartusche
  • Reithose
  • hohe Stiefel
  • Kavalleriesäbel M 52, ab 1889 Kavalleriedegen 89
  • Mantel (01. 10. bis 31. 03. oder nach Tagesbefehl)

 

 

 

 

 

 

  • Pferdeausrüstung: Dienstzaum 88, Vorderzeug, Armeesattel, Woilach
  • Packtaschen
  • Futtersack
  • Tränkeimer
  • Fouragierleine
  • Säbelhalter
  • Gewehrfutteral
  • Kochgeschirrfutteral, Kochgeschirr

 

 

 
Preußen - Ulan im Paradeanzug
Bayern - Sergeant im Paradeanzug

Paradeanzug

  • Ulanka mit Paraderabatte
  • Paßgürtel
  • Unterschnallkoppel, bayrische Ulanen weißes Säbelkoppel
  • Tschapka mit Rabatte, Busch und Fangschnur
  • Bandelier mit Kartusche
  • Reithose
  • hohe Stiefel
  • Kavalleriesäbel M 52 oder ab 1889 Kavalleriedegen 89
  • Mantel (01. 10. bis 31. 03. oder nach Tagesbefehl

 

 

 

 

  • Pferdeausrüstung: Dienstzaum 88, Vorderzeug, Armeesattel, Überlegdecke

 

 

 
Ulan im Ausgehanzug

Ausgehanzug

  • Mannschaften Krätzchen, Unteroffiziere Schirmmütze
  • Ulanka
  • Tuchhose
  • kurzschäftige Stiefel bis 1889, danach Schnürschuhe
  • weiße Leder- oder Wollhandschuhe
  • Unterschnallkoppel
  • Kavalleriesäbel M 52 oder ab 1889 Kavalleriedegen 89
  • Schützenschnur bei Ulanen immer rechts
  • Mantel (01. 10. bis 31. 03.)
 

Apellanzug - Arbeitsanzug

  • Mannschaften Krätzchen, Unteroffiziere Schirmmütze
  • Ulanka zum Reiten, Exerzieren und Schießen
  • Drillichjacke zum Stalldient, Revierreinigen, Putz- und Flickstunde
  • Litewka zum kleinen Dienst in der Garnison oder auf dem Truppenübungsplatz
  • Reithose und hohe Stiefel
  • Drillichhose und Schnürschuhe